Weinkeller Buxy

Vendangeurs

Vorstellung der Kellerei

Die Cave des Vignerons de Buxy (Winzergenossenschaft von Buxy) entstand aus dem Wunsch der Winzer der Côte Chalonnaise heraus, sich zu einem gemeinsamen Projekt zu vereinen: Die Weinbereitung, den Ausbau und die Vermarktung ihrer Weine gemeinsam in die Hand zu nehmen. Ein einmaliges menschliches Abenteuer, das vor mehr als 80 Jahren begann...

Es sind 120 Familienbetriebe, die das Weinbaugebiet der Kellerei bewirtschaften und die auf diese Weise die Arbeit ihrer Väter verewigen. Alle diese Männer und Frauen setzen sich gemeinsam für die Werte der Qualität und des Respekts für die Umwelt ein. Dank der Früchte ihrer Arbeit, der Leidenschaft für ihr Handwerk und ihrer Verbundenheit mit der Erde, ist es diesen Winzern gelungen, die Besonderheit Ihres Terroirs (frz. Bezeichnung für den regionalen Boden mit all seinen typischen Merkmalen) hervorzuheben.

Der Zusammenschluss dieser zahlreichen kleinen Familienbetriebe, die allesamt für die Werte der Solidarität, der Gleichheit und der Geselligkeit einstehen, führte zu der Entwicklung leistungsstarker Produktionsmittel, die den heutigen Anforderungen des Marktes bestens gerecht werden.

Der Anbau und die Ernte der Trauben unterliegen einer sehr strengen Überwachung und Kontrolle. Somit kann ein fachmännisches Team dank perfekter Kenntnis des Bodens und begünstigt durch moderne Weinbereitungs- und Ausbautechniken, authentische Weine entwickeln, die die Terroirs der Côte Chalonnaise und des Mâconnais widerspiegeln.

Die Cave des Vignerons de Buxy ist ein Gemeinschaftsprojekt, das von einem Team bestehend aus 120 Winzern und 40 Angestellten umgesetzt wird. Jährlich werden 7 Millionen Flaschen verkauft und der Umsatz beläuft sich auf mehr als 29 Millionen Euro. Dank ihres Erfolges auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene, ist die Cave des Vignerons de Buxy zur Botschafterin für südburgundische Weine geworden…