« Retour

Givry 1er Cru Clos Marceaux - Domaine Laborbe Juillot

Farbe: Red

Unsere Weingüter

Das Weinbaugebiet

Die Givry Rouge werden aus der Rebsorte Pinot Noir gewonnen. Die Appellation Givry ist vornehmlich rot, ihre Parzellen sind östlich bis süd-östlich ausgerichtet und liegen in 240 bis 280 Metern Höhe. Dieser von Mauern umfriedete und daher windgeschützte Premier Cru wurde von den Mönchen von La Ferté bepflanzt. Er befindet sich am Fuße der Kirche des Weilers Poncey, in mittlerer Hanglage. Es andelt sich um ein Monopole (Weinberglage im Alleinbesitz).

Boden

Die Weinstöcke stehen auf ton- und kalkhaltigen Böden. Der Untergrund besteht vor allem aus Kalkstein. Die Erde ist braun, leicht und durchlässig, ideal für die Rebsorte Pinot Noir.

Ausbau

Der Ausbau erfolgt in Eichenfässern und -fudern.

Charakter des Weins

Klare, glänzende, kirschrote Farbe. Schöne intensive Aromen von frischen Früchten, Himbeere, rote Johannisbeere, begleitet von leichten Mokka- und Grillnoten. Am Gaumen ist er warm und fruchtig, mit Noten von Vanille. Die Tannine sind geschmeidig. Seine feste Struktur erbirgt ein delikates Aromaregister. Er ist reichhaltig, fein, großzügig und hebt sich durch seine Eleganz ab. Schönes Entwicklungspotential.

Zusammenspiel Wein/Gerichte

Feine Wurstwaren oder Eier in Rotweinsoße. Gegrilltes oder im Bratofen gebackenes Fleisch, Geflügelragout, im Backofen gebratenes oder geschmortes Geflügel oder Kalbsfleisch sowie Kalbsragout sind perfekte Begleiter dieser Flasche. Ein wenig exotischer aber ebenso schmackhaft wären Spieße, Köfte sowie verschiedene Arten von Frühlingsrollen. Oder einfach nur Weichkäse aus Rohmilch oder mit Weißschimmelreifung (Camembert, Reblochon oder Brie).

Empfehlungen

Innerhalb der ersten sechs, sieben Jahre nach der Ernte trinken. Zwischen 16 und 18 °C servieren.

Verfügbare Größen

In Flaschen und halben Flaschen erhältlich.

Download the tasting sheet (french)