« Retour

Bourgogne Rosé

Farbe: Rosé

Buissonnier

Das Weinbaugebiet

Er wird zu 100 % aus der Rebsorte Pinot Noir gewonnen.

Die zahlreichen Klüfte, die unsere Region durchschneiden, ließen diese vielen Bodenarten entstehen, die sich bezüglich ihrer Art, Ausrichtung und ihres Alters unterscheiden. Unser Weinbaugebiet, dessen Rebflächen südlich bis süd-östlich ausgerichtet sind, liegt hauptsächlich zwischen Buxy und St Gengoux le National.

Die Trauben stammen von ton- und kalkhaltigen sowie tonund kieselhaltigen Böden auf dem Gebiet der Appellation Bourgogne.

Ausbau

Bei diesem ausschließlich in Tanks ausgebauten Wein handelt es sich um einen blutroten Rosé de Saignée, d. h. um einen Wein, bei dem der Most nach zwei Gärungstagen abgestochen wird.

Charakter des Weins

Schöner Schimmer, lebhafte und attraktive Farbe, das Bouquet weist das Primäraroma roter Früchte auf und behält eine schöne Frische bei.

Der Gaumen ist frisch, vielschichtig und süffig. Schöne Ausgewogenheit, ein Wein für alle Gelegenheiten.

Zusammenspiel Wein/Gerichte

Dank seines offenen und lebhaften ersten Eindrucks harmoniert er zu Gerichten von weicher Textur (Fisch und Fleisch), wie zum Beispiel eine Paella. Er ist ebenfalls ein sehr guter Begleiter für kalte Vorspeisen, Aufschnitt, Pizza, Grillgerichte, kaltes Fleisch, Tapas oder auch Quiches sowie andere herzhafte Tartes.

Empfehlungen

Innerhalb der ersten zwei Jahre nach der Ernte trinken.

Zwischen 10 und 12 °C servieren.

Verfügbare Größen In Flaschen erhältlich.

Download the tasting sheet (french)