« Retour

Crémant de Bourgogne Demi-sec

Crémant de Bourgogne Demi-sec

Farbe: Weiß

Buissonnier

Das Weinbaugebiet

Assemblage aus den vier wesentlichen burgundischen Rebsorten. Es sind vor allem die Sorten Pinot Noir und Chardonnay (80 %), aus denen diese Cuvée gewonnen wird.

Die Sorten Gamay und Aligoté vervollständigen sie.

Die zahlreichen Klüfte, die unsere Region durchschneiden, ließen diese vielen Bodenarten entstehen, die sich bezüglich ihrer Art,  usrichtung und ihres Alters unterscheiden.

Unsere Rebflächen liegen hauptsächlich in der Côte Chalonnaise und im Nord-Mâconnais.

Die Trauben stammen von ton- und kalkhaltigen sowie tonund kieselhaltigen Böden auf dem Gebiet der Appellation Bourgogne.

Ausbau

Méthode traditionnelle (Flaschengärung), wobei die Vinifikation jeder Rebsorte getrennt und anschließend die Assemblage (das Verschneiden) erfolgt. Die Reifung auf Latten dauert etwa 10 Monate.

Charakter des Weins

Er ist ein wenig süßer als der Crémant Brut, was ihm etwas mehr Weichheit verleiht, ohne dabei jedoch an Frische und Lebendigkeit einzubüßen. Diese werden von einem feinen Perlenband unterstrichen.

Zusammenspiel Wein/Gerichte

Er harmoniert mit lieblichen Gerichten wie Desserts oder Süß-Salziges. Zu Chinesischer Küche oder Gerichten von den Antillen passt er ebenfalls sehr gut. Seine Milde tritt aber sicherlich am besten beim Nachtisch hervor, wenn man ihn zu Obsttartes, Eis und vor allem Schokoladendesserts genießt.

Empfehlungen

Innerhalb der ersten drei Jahre nach der Ernte trinken. Zwischen 10 und 12 °C servieren.

Verfügbare Größen

In Flaschen erhältlich.

Download the tasting sheet (french)